Eschede - Queloh, Soldatengrab an der L 281 gegenüber Forsthaus

Beim Forsthaus in Queloh, wenige Meter neben der Fahrbahn der Landesstraße 281, liegt ein gepflegtes Grab. Hier ruht der deutsche Soldat Alfred Galla, der an dieser Stelle am 13. April 1945 gefallen ist und von den Einwohnern Quelohs begraben wurde.

Fotos: Volker Fleig 2012

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.