Eschede - Queloh, Soldatengrab an der L 281 gegenüber Forsthaus

Beim Forsthaus in Queloh, wenige Meter neben der Fahrbahn der Landesstraße 281, liegt ein gepflegtes Grab. Hier ruht der deutsche Soldat Alfred Galla, der an dieser Stelle am 13. April 1945 gefallen ist und von den Einwohnern Quelohs begraben wurde.

Fotos: Volker Fleig 2012