Düren-Rölsdorf

Deutschland
Gesamtbelegung: 69
Auf dieser Kriegsgräberstätte ruhen 69 deutsche Kriegstote des II. Weltkrieges.


Hier ruht auch Leutnant Friedrich Lengfeld, der nach dem Versuch, einen amerikanischen Verwundeten aus einem Minenfeld in unmittelbarer Nähe des heutigen Ehrenfriedhofes Hürtgenwald zu bergen, selbst schwer verwundet wurde. Er erlag am 12. November 1944 auf dem Verbandplatz Lukas-Mühle diesen Verwundungen. Seine letzte Ruhestätte fand er auf der Kriegsgräberstätte Düren-Rölsdorf, Grab-Nr. 38.

Aufnahmen: Ralph Elsner