Cagliari

Aktuelles
Die italienischen Kriegsgräberstätten sind ab dem 3. Juni wieder alle besuchbar. Die Infogebäude und Toilettenanlagen bleiben aber vorerst noch geschlossen.
Italien
Gesamtbelegung: 435
39°14'37.74"N; 9°06'06.27"E

Wegbeschreibung

Die genaue Adresse lautet: Deutscher Soldatenfriedhof Cagliari, Via Puglia, 09010 S. Michele/ITALIEN Das deutsche Gräberfeld befindet sich auf dem Gemeindefriedhof von Cagliari "San Michele". Vom Haupteingang rechts, liegt das italienische, im Anschluss daran das deutsche Gräberfeld.

Auf dem Kommunalfriedhof San Michele ruhen in dem deutschen Gräberfeld unmittelbar neben der italienischen und der britischen Anlage 436 deutsche Kriegstote des Zweiten Weltkrieges.


190 Kriegstote waren zunächst auf dem britischen Militärfriedhof Pembroke auf der Insel Malta beigesetzt, bis sie 1960 auf das Gräberfeld in San Michele umgebettet wurden. Das 1 500 qm große, in vier Grabbeete aufgeteilte Gräberfeld ist von einer Hecke aus Pittosporum (Klebsamen) umgeben. Grabkreuze aus Travertin tragen auf beiden Seiten Namen, Dienstgrad und Lebensdaten der Toten.

Am 3. Juni 1961 wurde der Friedhof eingeweiht.

InfoTyp != "Friedhofsbeschreibung-Inland" & InfoTyp != "Friedhofsbeschreibung"
Öffnungszeiten des Friedhofs: täglich von 8:00 Uhr bis Sonnenuntergang.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.