Bückeburg - Friedhof Scheier Straße

Deutschland
Gesamtbelegung: 114
52°16'6.74''N;9°3'20.12''E
Der Friedhof an der Scheier Straße ist heute die Ruhestätte von insgesamt 115 Toten, die auf zwei räumlich voneinander getrennten Anlagen

beigesetzt wurden. Bei den Toten handelt es sich um:
- 17 deutsche Soldaten des Ersten Weltkriegs
- 94 deutsche Soldaten des Zweiten Weltkriegs und um jeweils einen Soldaten aus Rumänien, Ungarn und der Sowjetunion sowie um einen polnischen Zwangsarbeiter.

Die meisten der hier ruhenden deutschen Soldaten fielen anfang April 1945 bei den Abwehrgefechten im Raum Bückeburg.

Fotos: Volker Fleig 2011