Brome, Ev.-luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 8
52°36'13.18''N;10°56'11.51''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 7 Tote des Zweiten Weltkrieges: - 4 deutsche Soldaten, in einer kleinen Anlage neben der Kapelle, die in den Endkämpfen im April 1945 bei Brome gefallen sind, sowie

- am Hauptweg 3 Grabstellen von deutschen Soldaten, die 1943/44 verstorben sind und überführt wurden. Diese Gräber sind nicht als Kriegsgräber anerkannt und werden nach Auskunft der Samtgemeinde Brome privat gepflegt.

Fotos: Volker Fleig & Samtgemeinde Brome 2013