Botn-Rognan

Norwegen
Gesamtbelegung: 2742
67° 5'37.03"N;15°28'22.80"E
Der Friedhof liegt etwa zwei Kilometer nördlich von Rognan an der E6, in der innersten Bucht des Salffjordes.

Er hat die Form eines Rechtecks von 50 mal 70 Metern und ist von einer Natursteinmauer umgeben.

Zentrales Mahnmal ist ein etwa 2,50 m hohes Natursteinkreuz, liegende Namensteine aus Granit kennzeichnen die 2.742 Gräber der gefallenen deutschen Soldaten des Zweiten Weltkrieges. Kreuzgruppen sind über die Rasenfläche verteilt.

Im Besucherraum des Eingangsgebäudes liegen die Bücher mit den Namen der Gefallenen aus.

Die Anlage wurde am 25. August 1960 eingeweiht.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.