Börger, Kath. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 32
52°54'29.73''N; 7°31'57.20''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 33 Tote beider Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in einer sehr gepflegten Grabanlage.
Im Einzelnen:
- 1 Gräberfeld mit 18 deutschen - 2 von ihnen aus dem Ersten Weltkrieg - und 5 polnischen Soldaten sowie 8 Börger Zivilpersonen und 1 sowj. Kriegsgefangenen;
- 1 Einzelgrab eines Kindes bei den Kindergräbern.
Die Opfer des Zweiten Weltkrieges verloren ihr Leben während der Kampfhandlungen in diesem Raum vom 9. - 12. April 1945 oder sind kurz danach an ihren Verwundungen gestorben.
Die toten polnischen Soldaten waren Angehörige der 1. poln. PzDiv, die im Frühjahr 1945 im Emsland eingesetzt war.

Fotos: Gemeinde Börger 2012