Böhönye

Ungarn
Gesamtbelegung: 2080
46°24'4.61"N; 17°23'12.02"E

Wegbeschreibung

Böhönye liegt im Südwesten Ungarns. Der Soldatenfriedhof befindet sich am südlichen Dorfrand, an der Kreuzung der Bundesstraßen Nr. 61 und Nr. 68. Deutscher Soldatenfriedhof Böhönye, Ady utca, 8719 Böhönye/UNGARN

Ende der 80er Jahre wurde mit den ungarischen Stellen vereinbart, in Böhönye einen Sammel- und Zubettungsfriedhof für das Komitat Somogy zu gestalten.

Ausgangspunkt war die Verlegung der Gräber von rund 300 deutschen Gefallenen vom Friedhof der 1. Gebirgsdivision in Böhönye.


Nach weiteren, im Zeitraum von 1990 bis 1993 erfolgten Zubettungen aus verschiedenen Orten des Bezirks ruhen in Böhönye nunmehr 2.080 deutsche Gefallene.

Der Soldatenfriedhof wurde am 2. Oktober 1993 eingeweiht.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.