Bleckede - Barskamp, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 90
53°14'27.16''N;10°47'19.46''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 91 Tote des der Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Im Einzelnen:

- Umschlossener "Ehrenhof" an der Friedhofskapelle mit den Gräbern von 2 deutschen Soldaten des Ersten und 13 des Zweiten Weltkrieges, davon 4 Unbekannte.Fast alle starben am 19./20. April 1945 während der Kämpfe an der Elbe zwischen Bleckede und Barskamp oder kurz danach an ihren Verwundungen.

- Auf der Nordseite des Friedhofes befinden sich drei Grabanlagen mit Sammel- und Einzelgräbern.
Das mittlere Sammelgrab, gekennzeichnet durch ein Holzkreuz, drei Namensstelen sowie einen Gedenkstein birgt die sterblichen Überreste von insgesamt 49 Opfern des KZ-Aussenlagers Alt Garge, die im Zeitraum August 1944 - Februar 1945 starben. Daneben das Einzelgrab eines dänischen Hauptmanns.

Links davon befindet sich ein Sammelgrab für 8 osteuropäische Zwangsarbeiter, Frauen, Männer und Kinder.

Im rechten Teil ruhen in Einzelgräbern 19 Letten, die nach Kriegsende als sog. Displaced Persons zwischen 1945 und 194 an verschiedenen Orten verstorben sind.

Fotos: Birgit Putensen 2012