Bergisch Gladbach-Bensberg-Kriegsgräberstätte

Deutschland
Gesamtbelegung: 225
Die deutschen Soldaten, die bei Luftangriffen auf dem Fliegerhorst Köln-Ostheim und den Bahnhof Bensberg gefallen sind oder die in dem als Lazarett eingerichteten früheren Priesterseminar verstarben, wurden hier beigesetzt. Wegen der Hanglage des Milchbornberges wurde dieser Soldatenfriedhof, der am 20.05.1951 eingeweiht wurde, in Terrassenform angelegt.