Bassum - Nordwohlde, OT Fesenfeld, Soldatengrab an der B 51

Deutschland
Gesamtbelegung: 23
52°55'31.77''N;8°42'48.30''E
In diesem Gemeinschaftsgrab ca. 40 m links neben der Bundesstraße 51 in Fesenfeld in Fahrtrichtung Bremen ruhen insgesamt 23 deutsche Soldaten.
- 20 von ihnen kamen am 10. April 1945 durch einen Tieffliegerangriff ums Leben als ihr Lkw gertroffen wurde.
- 3 weitere, davon 1 Unbekannter, die in der Umgebung gefallen sind, wurden später zugebettet.
Die Kriegsgräberstätte ist gut gepflegt von der B 51 durch ein Hinweisschild ausgeschildert und über einen Feldweg auch mit Pkw gut zu erreichen.

Fotos: Volker Fleig 2012