Bassum - Nordwohlde, OT Fesenfeld, Soldatengrab an der B 51

Deutschland
Gesamtbelegung: 23
52°55'31.77''N;8°42'48.30''E
In diesem Gemeinschaftsgrab ca. 40 m links neben der Bundesstraße 51 in Fesenfeld in Fahrtrichtung Bremen ruhen insgesamt 23 deutsche Soldaten.
- 20 von ihnen kamen am 10. April 1945 durch einen Tieffliegerangriff ums Leben als ihr Lkw gertroffen wurde.
- 3 weitere, davon 1 Unbekannter, die in der Umgebung gefallen sind, wurden später zugebettet.
Die Kriegsgräberstätte ist gut gepflegt von der B 51 durch ein Hinweisschild ausgeschildert und über einen Feldweg auch mit Pkw gut zu erreichen.

Fotos: Volker Fleig 2012

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.