Bad Zwischenahn, Neuer Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 147
53°10'52.9''N;7°59'37.1''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einem großen gepflegten Gräberfeld vom Haupteingang links hinten vor der linken Begrenzung - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 147 Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Im Einzelnen:
- deutsche Soldaten aller Wehrmachtsteile, die überwiegende Zahl in Zwischenahner Reservelazaretten 1944/45 verstorben oder während der Endkämpfe 1945 gefallen, darunter auch einige unbekannt Gebliebene.
- mehrere sowjetische und polnische kriegsgefangene Soldaten, verstorben 1944.

Fotos: Volker Fleig 2014