Bad Münder - Flegessen, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 6
52°9'10.91''N;9°26'31.18''E
Auf diesem Friedhof ruhen in 2 kleinen Grablagen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 6 Tote des zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Sie alle kamen bei einem alliierten Luftangriff am 5. April 1945 ums Leben. Im Einzelnen:

- vorne rechts an der Mauer: 3 deutsche Soldaten, vermutlich Begleit- und Wachpersonal der Gefangenenmarschkolonne;

- am Hauptweg rechts vor der Kapelle: 3 kriegsgefangene serbische Soldaten, die starben, als die Marschkolonne auf der heutigen B 217 im Raum Flegessen von Tieffliegern angegriffen wurde.

Die Beschriftungen auf den Grabsteinen sind nur schwer lesbar und müssen gesäubert werden.

Fotos: Volker Fleig 2014

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.