Bad Münder - Flegessen, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 6
52°9'10.91''N;9°26'31.18''E
Auf diesem Friedhof ruhen in 2 kleinen Grablagen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 6 Tote des zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Sie alle kamen bei einem alliierten Luftangriff am 5. April 1945 ums Leben. Im Einzelnen:

- vorne rechts an der Mauer: 3 deutsche Soldaten, vermutlich Begleit- und Wachpersonal der Gefangenenmarschkolonne;

- am Hauptweg rechts vor der Kapelle: 3 kriegsgefangene serbische Soldaten, die starben, als die Marschkolonne auf der heutigen B 217 im Raum Flegessen von Tieffliegern angegriffen wurde.

Die Beschriftungen auf den Grabsteinen sind nur schwer lesbar und müssen gesäubert werden.

Fotos: Volker Fleig 2014