Aubérive

Frankreich
Gesamtbelegung: 5361
49°11'35"N; 4°22'5"E
Aubérive, Département Marne, befindet sich ca. 30 km südostwärts von Reims. Der Friedhof wurde von der französischen Militärbehörde angelegt und vom Volksbund im November 1928 in Arbeit genommen. 1972 ließ der Volksbund die alten Holzkreuze durch Grabzeichen aus Stein ersetzen und die Anlage landschaftsgärtnerisch gestalten.

Hier ruhen 2 237 gefallene deutsche Soldaten in Einzelgräbern, und 3 124 Gefallene, von denen 218 namentlich bekannt sind, fanden im Kameradengrab ihre letzte Ruhe- und Ehrenstätte.