Angerburg Jägerhöhe/ Wegorzewo

Polen

Wegbeschreibung

An der Strasse von Lötzen/Gizycko nach Angerburg/Węgorzewo steht ca. 3 Kilometer vor der Ortseinfahrt das offizielle polnische Schild für eine Kriegsgräberstätte (Schale mit Schwert und Flamme). Danach links auf einen Sandweg einbiegen, ca. 500 Meter bis zum Friedhof, oberhalb des Sees.

Der Friedhof "Jägerhöhe" ist einer der landschaftlich am schönsten gelegenen Anlage. Sie befindet sich direkt über dem Schwenzait-See / Jez. Swiecajty.

Die kreisförmige 3.790 m² große Anlage ist mit den typischen Findlingsmauern gebaut, in deren Mittelpunkt ein Holzhochkreuz steht.
Die Gräber der 234 russischen und 344 deutschen Soldaten sind mit Namenssteinen gekennzeichnet.
Der Friedhof wurde Anfang der 90er Jahre renoviert und wird durch die Stadtverwaltung gepflegt.