Altenweddingen, Friedhof Unseburger Weg

Deutschland
Gesamtbelegung: 14
51°59'35.77"N; 11°31'55.68" E
Auf dem Friedhof in Altenweddingen liegen 11 deutsche Opfer des 1. Weltkrieges. Bei 8 von ihnen ist das Sterbedatum bekannt, es liegt zwischen dem 17. August 1915 und dem 9. März 1918. Die Gräber sind in einer quadratischen Fläche angeordnet. Jeweils
5 Gräber liegen sich gegenüber, auf der dritten Seite befindet sich ein Grab. Die Grabsteine sind einheitlich gestaltet und weisen ein
Eisernes Kreuz auf. Auf diesem sind die Namen der Opfer angegeben. In der Mitte der Anlage befinden sich auch Gräber von Opfern des 2. Weltkrieges.

Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Die Gräber erhalten, den Frieden bewahren. Gräber für die Opfer des 1. Weltkrieges auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt, Magdeburg 2014.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.