Alma-Ata / Alm-Ati

Kasachstan
Gesamtbelegung: 15
1998 wurde der Kriegsgefangenenfriedhof in Alm-Ati wiederhergestellt. Auf dieser Anlage ruhen 15 namentlich bekannte Kriegsgefangene.
Die Anlage ist 400 Quadratmeter groß und wird durch eine Hecke und Zaun umgeben.
Die Gräber werden durch Grabkästen gekennzeichnet. Zentrales Mahnmal ist ein Findlingsstein.
Hier auch die Gedenkaussage:

Zum Gedenken an die deutschen Soldaten, die fern der Heimat auf diesem Friedhof ihre letzte Ruhe gefunden haben

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.