Walk/Lugasch

1. Der Ort Kreis Valka, Stadt Valka
Auf dem Cimzes-Friedhof (Lugažu-Friedhof) der Stadt Valka, in der Miera-Straße, an der Grenze zu Estland.


2. Das Territorium ~ 170 m²
11,2 x 14,3 m. Das Territorium wird von 20 Betonpfosten (1,10x0,30x0,30 m) eingegrenzt, die durch Metallrohre in 2 Reihen miteinander verbunden sind.

3. Das Gräberfeld und die Grabzeichen Betonplatten, Zentraldenkmal
Das Gräberfeld besteht aus einem Massengrab (9,10 x 12,10 m), im Zentrum dessen befindet sich ein Granitdenkmal (125x75x35 cm, Fundament - 45x148x100 cm) mit eingemeißeltem Text:

DEUTSCHES KRIEGERGRAB
1914 - 1918
HIER RUHEN
46 DEUTSCHE KRIEGER

SIE ALLE STARBEN IN TREUER
PFLICHTERFÜLLUNG FÜR IHR VATERLAND
EHRE IHREM ANDENKEN.
1939

Auf dem längeren Rand des Massengrabes gibt es am Denkmal 7 Betonplatten (22-42x74x60 cm) mit den Namen, Truppenteilen und Todesdaten der bestatteten Soldaten. In der hinteren, linken Ecke des Massengrabes wächst eine kleine Eiche.

4. Die Gräber 46
Laut dem Text auf dem Denkmal, sind auf dem Friedhof 46 deutsche Soldaten bestattet. Laut den Platten sind 39 bekannte und 21 unbekannte Soldaten bestattet.