Przemysl Mausoleum 1. WK

Polen

Wegbeschreibung

Przemysl liegt im Südosten Polens, direkt an der Grenze zur Ukraine. Von Krakau (Krakow) auf der E 40 weiter Richtung Medyka Grenzübergang). In Przemysl den Fluss San überqueren und in Richtung Hermanowice zum Festungshügel fahren. Die genaue Adresse lautet: Soldatenfriedhof Przemysl, ul. Przemysława, 37- 700 Przemysl

Die Anlage ist durch eine hohe Mauer (mit Gitterstäben) eingefriedet. Kennzeichen ist das große Eingangsportal mit zwei Säulen und der Überschrift: "DEUTSCHLANDS HELDENSÖHNE" Im Inneren befinden sich 4 Terrassen mit 64 Einzelgrabkennzeichen aus Beton. Die Namen sind leider nicht bekannt. Über eine Treppe erreicht man einen Gedenkplatz.

1990 bis 1992 wurde die Anlage mit finanzieller Unterstützung des Volksbundes wiederhergestellt. Hierbei besteht die polnische Seite auf eine originalgetreue Instandsetzung. Seit einer offiziellen Gedenkstunde am 18.09.1999 ist die Anlage nach der Renovierung wieder zugänglich.
Es finden allerdings jährlich Erhaltungsarbeiten an dem Bau statt. Auf dem daneben liegenden Gelände befinden sich auch Denkmäler und Gräberfelder für russische und österreichische Soldaten des Ersten Weltkrieges sowie für polnische Soldaten des Zweiten Weltkrieges.