Ostrusza

1. Friedhof Nr. 142- gelegen am Berghang nördlich des Dorfes. In dem höchsten Friedhofsteil steht auf der Betonterrasse ein großes Steindenkmal. In den 2 Massengräbern und 11 Einzelgräbern wurden 125 Soldaten der österreichischen und russischen Armeen bestattet, die im Mai 1915 gefallen sind. Fläche: 484 m².


Geo-Daten: 49°46'17"N; 21°0'50"E

2. Friedhof Nr. 143- gelegen in der Dorfmitte an der Straße Ciężkowice- Turza. Vor ein paar Jahren instandgesetzt. In dem Zentralpunkt der Anlage befindet sich ein Hochkreuz; die Anlage wird mit einem Mauerzaun umschlossen; beeindruckend ist die Eingangspforte mit Holzbalken. In 14 Massengräbern und 92 Einzelgräbern ruhen 96 deutsche (Regiment der Preußischen Garde), 226 russische und 9 österreichische Soldaten, gefallen am 2. Mai 1915. Gräber mit Metallkreuzen versehen.


Geo- Daten: 49°46′6.01″N; 21°0′45.35″E