Olaine

Lettland
Gesamtbelegung: 123
56°50'8.21"N; 24°2'1.00"E

Wegbeschreibung

Der Friedhof liegt ca. 20 Kilometer südlich von Riga in Richtung Jelgava. Um den Friedhof zu erreichen, fährt man von Riga Richtung Jelgava. Unmittelbar hinter der Stadtgrenze führt eine Landstraße (nicht die Autobahn A 8 nach Jelgava benutzen) über die Orte Tiraine und Gaismas zum Friedhof. Die Anlage liegt etwa fünf Kilometer vor Olaine an der Wegekreuzung der Straßen Riga - Jelgava und Babite - Kekava. Die genaue Adresse lautet: Deutscher Soldatenfriedhof Olaine, 2127 Jaunolaine, Rajon Riga, Lettland.

Deutscher Soldatenfriedhof 1939/45

Am 13. August 1994 weihte der Volksbund den deutschen Soldatenfriedhof in Olaine ein. Auf der Anlage ruhen 100 Soldaten des Zweiten Weltkrieges, 96 von ihnen sind namentlich bekannt. Die Gräber sind mit stehenden Einzelkreuzen gekennzeichnet.
Den bereits 1941 angelegten Friedhof hat der Volksbund in Zusammenarbeit mit dem lettischen Brüderfriedhöfekomitee wieder herrichten können. Das Brüderfriedhöfekomitee hat auch die Pflege der Kriegsgräberstätte übernommen.


Pate dieses Friedhofes ist der Volksbund, Landesverband Bremen