Haddebyer Noor / Karberg, Haddebyer Noor

Deutschland
Gesamtbelegung: 1125
Der Friedhof, der am 28.07.1962 eingeweiht wurde, liegt auf einer Anhöhe, dem Karberg, südöstlich der Landenge zwischen der zur Ostsee hin offenen Schlei und dem Binnengewässer "Haddebyer Noor" gegenüber der Stadt Schleswig. Auf einer Fläche von ca. 13.000 qm ruhen in fünf Feldern 1.124 Kriegstote, darunter über 300 Angehörige anderer Nationen und 274 Männer, Frauen und Kinder, die unbeteiligt an den Kampfhandlungen des 2. Weltkrieges das Leben verloren. Die Kriegsgräberstätte am Karberg ist durch ihre Einbettung in die Landschaft an der Schlei zur Andacht und zum Verweilen ideal geeignet. Den Mittelpunkt bildet eine unregelmäßig geformte Halle (10x10 m) mit einer wie durch Bomben- und Granateneinschlag durchbohrten Decke auf felsartig gestalteten Pfeilern.